Welche Lizenzmöglichkeiten gibt es?

Folgende Lizenzarten werden für Normica Softwareprodukte angeboten:

Normica Einzelplatzversion (Single User License)

Diese Lizenzform ist gerätebezogen (1 Lizenz pro Gerät). Es ist bei Bedarf aber jederzeit ein Lizenz-Transfer auf einen anderen Windows PC möglich. Der Einsatz der  Einzelplatzversion ist für Betriebe mit ein, zwei Arbeitsplätzen oder auch für den Einsatz auf dem Laptop die optimale Lösung. Eine Einzelplatzversion ist für die Verwendung von immer nur jeweils einem Computerarbeitsplatz lizenziert. Jedoch kann bei Bedarf mithilfe des Normica Lizenz-Transfers die registrierte Version auf einen anderen Rechner übertragen werden.

Normica Netzwerklizenz (Floating License)

Für netzwerkgestützte Unternehmen mit mehreren Arbeitsplätzen bietet sich der Einsatz der Normica Netzwerklizenzen (Floating License) an (Lizenzform Concurrent User). Hiermit kann Normica von jedem Rechner im Netzwerk geöffnet werden, jedoch maximal gleichzeitig entsprechend der Anzahl der verfügbaren Lizenzen. Diese Netzwerktechnologie von Normica Floating License arbeitet ausschließlich über das Dateisystem und ist keine Client-Server Anwendung. Das bedeutet in der Praxis, dass Normica Floating License in vielen verschiedenen Umgebungen eingesetzt werden kann, wie z.B. Novell-, Linux-, Unix-Netzwerke, Cytrix oder Terminalserver u. v. a..

Für die Installation der Floating License wird das Programm einmal auf einem Windows Server oder einer Windows Workstation (sogenannter Normica Server) installiert. Auf alle weiteren im Netzwerk verbundenen Rechner (Clients) kann über eine Installationsroutine (.msi) die Verknüpfung zum Starten des Programmes installiert werden und dabei wird dann wahlweise in die Registry des Clients eingetragen, dass z.B. Dateien mit der Endung *.plt bei einem Doppelklick mit Normica geöffnet werden. Wenn das Programm Normica von dem Client aus gestartet wird, wird es von dem Server auf diesen Client kopiert und dort ausgeführt (außer bei Terminalserver, etc.).

Wenn es erforderlich ist, eine Normica Netzwerklizenz ausserhalb des Netzwerks einzusetzen (z.B. wenn die Software auf einem Laptop auf der Baustelle ohne Netzwerkzugriff betrieben werden soll), bietet die Normica Netzwerktechnologie die Funktion des Ausgliederns von Lizenzen aus dem Netzwerk für eine bestimmte Zeitspanne an. Damit sind die Lizenzen flexibel einsetzbar und nicht ausschließlich auf das Netzwerk beschränkt.

Die Netzwerklizenzen bieten u.a. auch die praktische Möglichkeit aus dem Programm heraus eine Textnachricht an alle anderen Normica Benutzer zu schicken. Z.B. mit der Bitte an die Kolleginnen und Kollegen, aktuell nicht verwendete, aber derzeit noch geöffneten Normica Programme zu schließen, damit sie wieder sofort anderweitig genutzt werden können.

Weitere Lizenzformen sind ggf. auf Anfrage möglich.

Mit dem folgenden Link können die Informationen zu den Lizenzformen downloaden:

Download Normica Info  Unterschiede zwischen Einzelplatzversionen (Single User License) und Netzwerklizenzen (Floating License)

Zum Downloaden der PDF Dateien führen Sie den Mauszeiger über Link, klicken die rechte Maustaste und wählen <Ziel speichern unter ...>.
Ein Klick mit der linken Maustaste öffnet das PDF in einem neuen Fenster, wenn dies Ihre Browsereinstellungen zulassen.